BullGuard Hilfe

Erste Schritte > BullGuard installieren > BullGuard deinstallieren

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Deinstallation von BullGuard

Diese Anleitung erklärt Ihnen, wie Sie BullGuard wieder von Ihrem Computer entfernen, falls Sie dies wünschen sollten.


Die Deinstallation kann entweder über das Deinstallationsprogramm im BullGuard Ordner oder über die Systemsteuerung Hinzufügen oder Entfernen von Anwendungen (Windows XP, 2000) bzw. Programme und Funktionen (Windows Vista, 7) gestartet werden.

Bevor Sie mit der Deinstallation von BullGuard beginnen, schließen und speichern Sie alle offenen Dokumente. Die Deinstallation erfordert einen Neustart des Computers, was zum Verlust nicht gespeicherten Daten führen würde.

Deinstallieren

Schritt 1

Das erste Fenster des Deinstallationsvorganges ist ein Begrüßungsfenster. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Schritt 2

Im nächsten Fenster erhalten Sie die Möglichkeit, die aktuellen BullGuard Einstellungen beibehalten, falls Sie das Programm später erneut installieren wollen.

 Einstellungen behalten

Wenn die Option Einstellungen behalten markiert wird, bleiben alle Antivirus-, Firewall- und Backup-Profile und -Einstellungen gespeichert sowie die Liste der sicheren und blockierten Kontakte und Domains des Spamfilters. Es wird empfohlen, diese Einstellungen zu speichern, falls Sie BullGuard eventuell später neu installieren wollen. Sie ersparen sich damit die Arbeit, erneut alle Einstellungen einzeln vornehmen zu müssen.

Schritt 3

Nach Klick auf Weiter zeigt ein Balken den Fortgang der Deinstallation an. Schließen Sie während dieses Vorgangs nicht das Fenster, sonder warten Sie, bis er beendet ist. ein vorzeitiges Schließen des Fensters führt zu einer unvollständigen Installation und kann später eine korrekte Neuinstallation von BullGuard verhindern.

Schritt 4

Im letzten Fenster des Deinstallationsvorgangs werden Sie gebeten, Ihren Computer neu zu starten. Klicken Sie auf Jetzt neustarten, um den Computer sofort neu zu starten, oder auf Später neu starten, um den Neustart zu verschieben.

 Neustart des Computers

Es ist notwendig, den Computer neu zu starten, weil einige Komponenten von BullGuard, wie die Treiber des Antivirusmoduls und der Firewall erst beim Neustart von Windows entfernt werden. Beachten Sie, dass eine Deinstallation von BullGuard ohne Neustart des Computers einen erfolgreichen Abschluss des Entfernens verhindert.